Am 18. Oktober 2017 feierte der Bayerische Beamtenbund mit einem Festakt in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz sein 100jähriges Bestehen.

Die Presseankündigung des BBB siehe nachstehend. Berichte, einschließlich eines kurzen Fernsehbeitrages des Bayer. Rundfunks, können der Homepage des BBB entnommen werden.

Nach Grußworten der Präsidentin des Bayer. Landtags, Frau Barbara Stamm und des Vorsitzenden des dbb beamtenbund und tarifunion, Herrn Klaus Dauderstädt, hielt Staatsminister Dr. Markus Söder die Festrede. Er vertrat hierbei den Bayer. Ministerpräsidenten Horst Seehofer, den die Koalitionsverhandlungen in Berlin festgehalten hatten.

Dem Festakt folgte ein Staatsempfang des Bayer. Ministerpräsidenten. Die Teilnehmer konnten zudem interessante Eindrücke von der Residenz gewinnen.

Der V.I.B. war bei den Feierlichkeiten durch seinen Landesvorsitzenden Hans-Peter Spörl und den 1. stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Renner vertreten.

Keine Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes